Rezension „Der Kuss des Kjer“

Zum Buch

Buch: Der Kuss des Kjer

Verlagcbt

AutorLynn Raven

Seitenzahl: 608 Seite

Buch kaufen –> Link


Autorin:

Lynn Raven lebte in Neuengland, USA, ehe es sie trotz ihrer Liebe zur wildromantischen Felsenküste Maines nach Deutschland verschlug. Nachdem sie zwischenzeitlich in die USA zurückgekehrt war, springt sie derzeit nicht nur zwischen der High- und der Dark-Fantasy hin und her, sondern auch zwischen den Kontinenten.

Quelle: Random House


Klappentext

Mit einem Trick bringt Mordan, der erste Heerführer der kriegerischen Kjer, die junge Heilerin Lijanas vom Volk der Nivard in seine Gewalt. Im Auftrag seines Königs Haffren will er die Heilerin und ein zauberkräftiges Elixier, die »Tränen der weißen Schlange«, an den Hof bringen.
Lijanas aber hat nur einen Gedanken: Flucht! Doch je näher sie den als »Blutwolf« verschrienen Mordan kennenlernt, desto stärker fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Und er sich ebenso zu ihr. Er setzt alles dran, sie sicher an den Hof seines Königs zu bringen. Dort erwartet sie jedoch eine tödliche Überraschung …

Quelle: Random House

Meine Meinung dazu:

Ich mag keine totalen Liebesgeschichten. Ich mag sie wirklich nicht. Wenn es eine Liebesgeschichte hat, dann ist das in Ordnung für mich, solange sie nicht im Vordergrund steht und alles andere dabei vergessen wird. Es gibt viele Geschichten, mit tollen Ideen und interessanten Charakteren, bei denne sich die Autorin auf einmal nur noch auf die Beziehung der beiden Hauptpersonen konzentriert. Ob die Erde am Ende untergehen wird oder der Bösewicht besiegt ist, das wird man niemals erfahren, aber man erfährt, ob unser Paar nun endlich nach 4000 Seiten zusammen gefunden hat. Aber…grosses aber… Ich mag Geschichten mit einer kleinen, aber realistischen Lovestory und einer spannenden Handlung. Eine Geschichte, in welcher man mitfühlt und sich an jede Seite des Buches klammert, das Ende regelrecht verschlingt und erbarmungslos erkennen muss, dass dies leider kein Mehrteiler ist. Und genau so eine Geschichte hat mir Lynn Raven wieder einmal geliefert.

Wer Lynn Raven nicht kennt, sollte jetzt sofort sein einen Mantel überziehen und zur nächsten Buchhandlung rennen. Sie ist eine wunderbare Autorin, aber um das geht es hier nicht. Mehr zu ihr werde ich euch bald in einem weiteren Blogbeitrag erläutern.

Man ist gefangen im Lauf der Geschichte und schon bald lernt man Mordan kennen. Der Kjer ist alles andere, als feinfühlig und gefühlsbetont. In erster Linie interessiert ihn nur sein Auftrag und doch merkt man mit jeder Seite mehr, dass er auch anders kann. Man lernt viel über ihn und seine Vergangenheit und bei ihm fand ich es besonders schön, wie man seine Entwicklung miterleben konnte. Mit jeder Zeile mehr, gab es seine eisernen Mauern auf und obwohl es anfangs schien, als ob er und Lijana zu verschieden seien, haben sie und auch ich als Leserin, doch bald bemerkt, dass sie einiges mehr verbindet.

Lijana ist wieder einmal ein toller Charakter. Sie hilft wo es nur geht und würde dafür auch ihr Leben geben. Sie ist ein herzensguter Mensch und sieht nicht gerne, wenn andere Leiden. Keines Weges ist sie naiv oder selbstverliebt, wie viele Charaktere. Mit ihr macht es Spass, durch das Buch zu wandeln.

Das Ende war definitiv grausam. Muss ich wirklich zugeben. Ich dachte auch kurz, dass ich den Schluss nicht mögen werde. Trotzdem hat alles gestummen und dieses Buch  gehört zu meinen Lieblingen. Ich habe inzwischen aufgehört zu zählen, wie oft ich es schon gelesen habe.


Punktevergabe:

Lynn Raven hat es wieder einmal getan und mich in eine völlig neue Welt entführt. Darum auch hier von mir:

★★★★★/ 5 von 5 Sternen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s