How to write a book part 4

photostudio_1467678084627

Warum wir versucht sind, anders zu schreiben…

Ich weiß nicht, ob es nur mir so geht. Jedoch hatte ich früher immer das Gefühl, ich müsste meinen Schreibstil anpassen. Ich habe oft tolle Bücher gelesen und jedes Mal kam mir nur in den Sinn, dass ich genau so schreiben muss.

Ich habe es immer versucht, meine Art zu Schreiben zu verbessern. Habe versucht, genau so mit den Worten umzugehen.

Irgendwann gab ich es auf. Aus mir würde niemals eine tolle Autorin werden.

Ich hörte auf zu schreiben, tat andere Dinge.

Doch irgendwann, waren da wieder diese Ideen in meinem Kopf. Diese Geschichten und Wörter die ich unbedingt loswerden wollte.

Ich schrieb wieder, fing auf Wattpad an und irgendwie wurde mir bewusst, dass jeder anders schreibt. Dass jeder seine eigene Art hat mit Worten umzugehen. Dass jeder seine Gefühle anders ausdrückt.

Manchmal ist es nicht schlecht, anders zu sein, anders zu handeln. Ich lese zwar noch immer hier Geschichten von anderen Autoren und denke mir immer: „Verdammt! Warum schreibe ich nicht so?“ Und dann höre ich aber wieder von Lesern, dass sie meinen Schreibstil toll finden und gerne so schreiben würden. Oft muss ich dabei lächeln und dann erinnere ich mich immer wieder daran, wie glücklich wir doch sein sollten, dass wir unsere Gedanken aufschreiben dürfen.

Jeder schreibt auf seine Art und Weise. Nur weil wir nicht so schreiben wie andere, heißt das nicht, das wir schlecht sind. Im Gegenteil, es zeigt, dass wir mutig genug sind, unser wahres Ich zu zeigen.

Eure Ney

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s