Mein neues & mein altes Jahr

Es war bereits stockdunkel draußen, der Nebel hing tief unter den Sternen, als die ersten Feuerwerke das Himmelszelt erhellten. Ein neues Jahr, eine neue Chance, ein neues Buch oder eben, eine neue Seite für Erinnerungen und Momente. Ich saß in einem Taxi, blickte aus dem Fenster und betrachtete die Lichter über mir. Es war 00:00 Uhr und ich machte mich auf den Weg zu dem nächsten Freundeskreis. Dieses Jahr hatten meine Freunde beschlossen, dass jeder irgendwo anders feiern würde- Was nun?, dachte ich mir also. Irgendwie endete mein Abend also wie bei How I met your mother in der Folge,als die Gruppe von einer Party zur nächsten fuhr und ihr Silvester ebenfalls in einem Taxi verbrachte.

Wie es sich anfühlt, Silvester in einem Taxi zu verbringen und neben sich eine völlig fremde Person zu haben? Gut, sogar sehr gut. In diesen kurzen 10 Minuten von der einen Ortschaft zu der anderen, hatte ich endlich einmal die Möglichkeit, über die vergangene 365 Tage nachzudenken.

Mein Jahr 2016

Das Jahr 2016 war das Jahr der Veränderungen. Alles begann mit meinem kurzfristigen Heimatwechsel von der Schweiz nach England, für ein halbes Jahr. Ich habe viele neue Freunde gefunden, neue Kulturen kennen gelernt und ich bereue diesen spontanen Schritt bis heute nicht. Sobald es wieder möglich ist, werde ich reisen.

Ich hatte einige Buchprojekte, neue wie alte. Dann begann ich mit meiner Instagram Seite, später mit diesem Blog. Das wollte ich schon immer, nur habe ich mich nie getraut. Inzwischen habe ich viele neue tolle Leute kennen gelernt und viele Erfahrungen gewonnen.

Momentan stehe ich aber trotzdem vor einer Weggabelung. Ich kann mich nicht entscheiden, überlege oft fieberhaft, was das richtige für meine Zukunft ist. Doch ich glaube, es geht vielen so. Dabei sollte man einfach machen, nicht zu viel überlegen.

Ich hatte viele tolle Momente dieses Jahr, viele Tränen, viele Erinnerungen, viele Abschiede und neue Begegnungen. Das Jahr war wie jedes andere. Es war gut, es war schlecht, es war ein Mix aus allem. Ein auf und ab, welches im Nachhinein einer Lektion gleicht. Ich hoffe, dass auch 2017 meine Augen öffnen wird und dass ich meinen richtigen Weg finden werde.

2017

Für 2017 habe ich keine großen Pläne. Ich will an die Buchmesse, nach England und Österreich. Nebenbei ein wenig Geld verdienen und mein Buch beenden.

Ich lasse es auf mich zukommen 🙂

Aber jetzt fahre ich erst einmal zu meinen Verwandten nach Österreich. Das heißt, bis Samstag werdet ihr nichts von mir hören.

Ich wünsche euch allen einen guten Start ins neue Jahr! Danke für alles 🐈❤Eure Ney

Advertisements

2 Gedanken zu “Mein neues & mein altes Jahr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s