Rezension „Mein Herz sucht Liebe“

9783956496684_1475821994000_xxlZum Buch:

Buch: Mein Herz sucht Liebe

Verlag: Mira Taschenbuch

Autor: Susan Mallery

Seitenzahl: 448 Seiten

Buch kaufen –> Link


Eine Aussage, die die Wahrheit etwas mehr als nur ein bisschen dehnte, aber das musste ja keiner erfahren.



Autorin:

Die New York Times-Bestseller-Autorin sprudelt nur so vor Ideen und schreibt Romane im Drei-Monats-Takt. Bislang veröffentlichte Susan über einhundert Romances, die regelmäßig Publikum und Kritiker begeistern. Kein Wunder, überzeugen ihre humorvollen Familiengeschichten doch mit großen Gefühlen und außergewöhnlichen Charakteren, die noch lange in der Fantasie der Leser weiterleben. Da ihr Abschluss in Buchhaltung nicht sehr hilfreich für ihre Arbeit als Autorin war, machte sie auch noch ihren Master in Populärliteratur.

Susan ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann in Seattle, wo exzentrische Anwandlungen eines Autors als normal angesehen werden. Sie hat einen Stiefsohn, einen Hund und zwei Katzen.

Quelle: HarperCollins


Klappentext:

„Und rosafarbene Schwäne, die auf dem Pool schwimmen …“ Courtney ist entschlossen, ihrer Mutter eine Traumhochzeit in Pink zu organisieren. Auch wenn sie selbst, die rosarote Brille schon lange abgesetzt hat. Ihre beiden Schwestern, Rachel und Sienna, sind ihr keine große Hilfe, da diese ebenfalls nach Enttäuschungen dem „schönsten Tag im Leben“ mehr als kritisch gegenüberstehen. Oder kann das neue Glück ihrer Mom den drei Schwestern beweisen, dass es nie zu spät ist, sein Herz zu öffnen?

„Berührend, lustig und unglaublich charmant.“
New York Times-Bestsellerautorin Susan Elizabeth Phillips

Quelle: HarperCollins


Meine Meinung dazu:

Schon zuvor habe ich bereits ein Buch von Susan Mallery gelesen und die Autorin konnte mich schon damals mit ihrem witzigen Schreibstil unterhalten. 

Als ich den Klappentext zum ersten Mal gelesen habe, da wusste ich bereits, diese Geschichte könnte ziemlich chaotisch und zugleich witzig werden. Kommt ja nicht alle Tage vor, dass man seiner eigenen Mutter eine Traumhochzeit total in pink organisieren muss.

Bevor ich auf die Geschichte eingehe, möchte ich einfach noch einmal erwähnen, wie toll ich die Autorin finde. Gleich zu Beginn wird nämlich erwähnt, dass sie ein Herz für Hunde hat und den Tierschutz unterstützt. Es sollte viel mehr von solchen Leuten geben.

Denn jedes Tier hat eine liebevolle Familie verdient. (Susan Mallery)

Nun aber zu der Geschichte.

Der Anfang beginnt ziemlich rasant und schon bald ist man direkt in der Geschichte . Ich hatte auch bei diesem Buch absolut kein Problem mit dem Lesefluss. Die Autorin schreibt interessant und abwechslungsreich. Ich bin zwar kein großer Fan von der Erzähl Perspektive und doch hat es mir auch bei diesem Werk kaum etwas ausgemacht. Alles wirkt so lebendig, selbst die Personen haben alle ihren eigenen Charakter und ihre Art und Weise wie sie bestimmte Dinge angehen.

Während des Buches lernen wir Courtney und ihre anderen beiden Schwestern etwas besser kennen. Auch von ihnen ist jede anders und trotzdem einzigartig. Zum einen hätten wir hier Courtney, welche ich auch am interessantesten fand. Sie gibt sich Mühe und möchte helfen so gut es geht. Nicht immer ist jeder mit ihren Vorschlägen einverstanden und nicht immer klappt alles so, wie es eben sollte, aber genau das hat ihre Art so menschlich gemacht. Sienna, die andere Schwester, ist etwas mürrischer. Mal passt hier etwas nicht und dann da wieder nicht. Trotzdem hat auch sie zu der Geschichte gehört. Die letzte Schwester, Rachel, ist die eher selbstbewusste oder zumindest die, die immer versucht die Kontrolle zu behalten. Jeder der drei war besonders.

Wie bereits erahnt, entpuppt sich die ganze Hochzeitplanung ziemlich chaotisch. Was wäre ein Liebesbuch ohne wirkliche Liebesgeschichte? Das hat sich die Autorin wohl auch gedacht, darum treffen wir in diesem Band nicht nur auf eine interessante Liebeshandlung.

Mir wurde während des Lesens niemals langweilig und immer ist etwas passiert. Manchmal war das Buch witzig, dann wieder traurig, dann zuckersüß und manchmal musste man eben wieder Schmunzeln.

Ich kann diesen Roman wirklich jedem ans Herz legen, der einfach einmal abschalten möchte und der auf der Suche nach einem Buch mit eben allem ist. Ich freue mich auf weitere Bücher der Autorin!

Im übrigen ist das Cover wunderschön. Es ist schlicht und passt perfekt zu der Geschichte.

 

 



Punktevergabe:

Susan Mallery weiß, wie man die Leser begeistert.

Daher  ★★★★★ / 5 von 5 Sternen

Advertisements

2 Gedanken zu “Rezension „Mein Herz sucht Liebe“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s