Mein Monatshighlight

Hallo ihr Lieben 🙂

Kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr es kaum erwarten könnt bis ein bestimmtes Buch erscheint? Bei mir war es so mit diesem wundervollen Buch.

unnamed (21).jpg

„Sakura“ wurde von der Autorin Kim Kestner geschrieben und vom Arena Verlag veröffentlicht. Vielleicht kennen einige von euch das Buch „Anima“? Dieses Werk stammte ebenfalls von Frau Kestner.

Die Autorin konnte mich schon damals mit ihrem ersten Werk bei dem Verlag überzeugen. Ihre Geschichten sind anders, sind einzigartig und interessant.

Gestern lag also ein Päckchen im Briefkasten und *Jubel* es war Sakura ❤


Die Tatemae, seine Maske, ist gefallen und damit alles, woran ich je geglaubt habe.


Hier habe ich natürlich noch den Klappentext und das Cover für euch 🙂 Eine Rezension erscheint in den nächsten Wochen.

51eYKnaQzJL._SY346_Sakura: Es ist die einzige Chance, die sie je haben wird: Als der Kaiser zur „Blüte“ aufruft, weiß Juri, was sie zu tun hat. Aber das Auswahlverfahren, bei dem am Ende nur die Vollkommenen einen Platz an der Oberfläche erhalten, ist hart und unbarmherzig ‒ und Juri nicht makellos genug, um daran teilzunehmen. Trotzdem kann sie nichts davon abhalten. Die dunkle Höhle, in der sie ihr ganzes Leben verbringen musste, will sie um jeden Preis verlassen. Verkleidet als Junge, schmuggelt sie sich unter die Probanden. Doch ausgerechnet der Sohn des Kaisers wird auf sie aufmerksam. Hat er Juris Tarnung durchschaut? Oder spielt auch der Prinz ein doppeltes Spiel?

Buch kaufen –> Arena Verlag –> Link

Eigenschaften: Das Buch umfasst 337 Seiten und passend zur Geschichte ist der Einband japanisch angehaucht. Der Name Sakura steht für die japanische Kirschblüte, welche ihr ebenfalls auf dem Cover seht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s