Meine liebsten Buchcharaktere

IMG_20170605_181105_944Huhu ihr Lieben 🙂

Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch lest und euch regelrecht in die Charaktere eines Buches verliebt? Irgendwie passiert mir das so ziemlich jedes mal. Dabei muss man aber erwähnen, dass ich mich selten in die Hauptcharaktere verliebe. Heute stelle ich euch einmal ein paar vor, vielleicht kennt ihr ja auch noch tolle Charaktere, die man einfach lieben muss.



Meine Top 10 Charaktere (Reihenfolge spielt keine Rolle)

  1. Aphrodite LaFont aus House of night: Ja, ich fand sie einfach toll, die Schulzicke aus House of night. Viele von euch kennen vielleicht diese Jugendbuchreihe mit den Vampiren. Zoey und ihre Freunde gegen die Mächte der Dunkelheit. Alle sind nett, sehen toll aus und machen was sie sollen, da braucht es doch jemanden, der aus der Reihe tanzt. Auftritt Aprodithe… Das blonde Mädchen ist anfangs die Schulzicke, wird von vielen geliebt und von noch mehr gehasst. Ich fand sie witzig und wirklich toll. Die gute LaFont war in meinen Augen einfach ein besonderer Charakter, welcher nicht ganz perfekt war, im Gegensatz zu Zoey, aber darum ist sie auch mein Liebling.
  2. Fifer & Skyler aus Witch Hunter: Wisst ihr, wenn ich bei Witch hunter absolut langweilig fand? Elizabeth und John, tatsächlich unsere Hauptcharaktere. Dafür habe ich Fifer, die etwas eigene Hexe und ihren naja sagen wir Freund Skyler geliebt. Die Hexe ist vorlaut, nimmt Elizabeth auch gleich in die Mangel und doch kann man ihr vertrauen. Ich mochte ihren störrischen Charakter und wie sie und Skyler sich Wortduelle lieferten.
  3. Fox aus Böses Blut: Dieses Buch wird für viele von euch unbekannt sein. Es lohnt sich aber definitiv! Es ist eine Mischung aus Fantasy und etwas Horror, aber nicht zu viel. Fox spielt darin einen düsteren Charakter aus einem Märchenbuch. Ich mochte seine geheimnisvolle wenn auch direkte Art und Weise.
  4. Der Dunkle aus Grischa: Ja, der böse Charakter aus dem Wunderwerk von Leigh Bardugo. Ich mochte ihn, obwohl er grausam war. Vielleicht lag es bei ihm auch daran, dass sein Charakter einzigartig und irgendwie besonders war. Genau wie bei Aphrodite aus House of Night. (Die beiden kann man nicht miteinander vergleichen und irgendwie habe ich es trotzdem getan)
  5. Kiran aus die Feenjägerin: Irgendwann ab Band zwei wurde er dann definitiv auch zu einem Hauptcharakter. Jedoch gefiel er mir ehrlich gesagt in Band eins mehr. Er war der Draufgänger, der Aileana immer zur Seite stand. Auch hier mochte ich die düstere und geheimnisvolle Art. Ja, ihr merkt schon, ich bevorzuge geheimnisvolle männliche Charaktere.
  6. Mace aus Königin der Schatten: Der gute alte Mace. Mace ist alles, ausser vielleicht liebenswert und kuschelbedürftig. Vor ihm zittern die Leute und doch hat auch er eine eigen Art, die ihn einfach toll macht. Ich mochte die Stärke und seine Klugheit, wie er immer wieder für Kelsea da war und das, obwohl er gar nicht müsste.
  7. Farley aus die rote Königin: Auch sie hat eine starke Persönlichkeit und zum Glück taucht sie in Band zwei wieder mehr auf. Sie ist ein typischer Badass Charakter, den man einfach ins Herz schliessen muss.
  8. Lucas ebenfalls aus die rote Königin: Eigentlich könnte ich an dieser Stelle mehr Charaktere aus der Reihe aufzählen. Cal, Maven, Shade, Gisa, die Bücher haben einiges an gute Charaktere zu bieten. Lucas aus Band eins habe ich aber besonders ins Herz geschlossen. Er ist eine gute Seele, vertraut aber den Falschen.

So, dass waren Top 8 meiner liebsten Charaktere. Welche sind eure Favoriten? Nächste Woche versuche ich mich an meinen Hass Charakteren 🙂

Alles Liebe

eure Ney ❤

Advertisements

8 Gedanken zu “Meine liebsten Buchcharaktere

  1. Guten morgen liebe Ney,

    also meine derzeitigen absoluten Lieblingscharaktere sind Feyre und Rhysand aus „Das Reich der sieben Höfe“. Die beiden kann momentan nichts toppen 😀
    Ich mochte und mag auch immer noch Bella und Edward aus Twilight sehr gerne. ❤ Ich stehe dazu 😀

    Ich wünsche dir einen tollen Freitag und hoffentlich bald ein schönes WE

    Liebste Grüße
    Sonja

    Gefällt 1 Person

  2. Toller Beitrag, nur leider kenne ich die Charaktere alle nicht…Aber „Witch Hunter“ und „Die Farben des Blutes“ wollte ich sowieso lesen, dann komme ich nochmal wieder und kann dann etwas mehr dazu schreiben 🙂

    Gefällt mir

  3. Huhu,

    Aphrodite mochte ich auch gern, aber geliebt habe ich sie jetzt nicht. Am Anfang hat sie mich ziemlich genervt.

    Die anderen Charaktere kenne ich leider alle nicht.

    Ich habe so viele Favoriten. Da kann ich mich nur selten entscheiden. Aktuell meine Top 5:

    Isaac – Mona Kasten – Feel Again
    Dean – Colleen Hoover – Hope forever
    Tucker – Cynthia Hand Unerathly
    Fernand – Valentina Fast – Royal

    Sawyer – Mona Kasten – Feel Again
    Sydney – Colleen Hoover – Maybe someday
    Claire – Valentina Fast – Royal
    Clara – Cynthia Hand – Unearthly
    Mel – Stephenie Meyer – Seelen

    So in etwa. Aber es gibt viel zu viele tolle Charaktere.

    LG Corly

    Gefällt mir

  4. NIKOLAJ! ♥♥♥♥
    Der Dunkle, der ist auch toll, die meisten von deinen Lieblingen kenn ich, den Typ aus die Feenjägerin noch nicht, aber ich hab Band eins hier.
    Also ich liebe:
    1. Nikolaj.
    2. Den Dunklen
    3. Nikolaj
    4. Maven (die Rote Königin, bin ein Fan von Bösewichten :D)
    5. Nikolaj
    6. Thomas (Maze Runner)
    7. Nikolaj
    8. Magnus (City of Bones)
    9. Nikolaj
    10. Kai (Cinder)
    11. Nikolaj
    12. Jamie (Herzklopfen in Nimmerland)
    13. NIKOLAJ

    Ok, ich höre auf, sonst sprengt das die Kommentare 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s