Bücherkauf an der Messe

So ihr Lieben, eigentlich wollte ich einen Messebericht machen, aber selbst ich habe langsam zu viele Messerückblicke auf all meinen Seiten.  Wenn ihr trotzdem einen wollt, dann mache ich sehr gerne einen.

Um es kurz zu machen: Es war wieder einmal toll und ich habe viele Leute getroffen, leider noch lange nicht alle, die ich treffen wollte, aber jeder kennt es, die Zeit ist wahrlich ein Dieb 😉 Natürlich habe ich wieder Bücher gekauft und diese möchte ich euch zeigen. Vielleicht findet ihr etwas darunter oder kennt sie schon.

(Ich möchte hierbei erwähnen, dass ich eigentlich nur ein Buch kaufen wollte) 


Das erste Buch, welches meinem Kaufrausch erlegen ist, ist dieses hier:

fba6e2fde39dbb50Bird & Sword

Klappentext:

Ein Mädchen ohne Stimme.
Ein König in Ketten.
Ein Fluch, der sie vereint.

Mit fünf Jahren musste Lark mit ansehen, wie ihre Mutter vor ihren Augen hingerichtet wurde. Mit dem letzten Atemzug nahm sie ihrer Tochter die Stimme und die Macht der Worte. Denn Magie ist eine Todsünde in Jeru. Dreizehn Jahre später erscheint der junge König Tiras am Hof von Larks Vater, um diesen an seine Treuepflicht im Krieg zu erinnern. Er nimmt die stumme junge Frau als Geisel mit sich. Zunächst fürchtet Lark den König, doch sie merkt schnell, dass Tiras ebenso wenig frei ist wie sie und dass die Liebe womöglich die einzige Waffe ist, die ihrer beider Ketten sprengen kann …


Das nächste wollte ich eigentlich gar noch nicht kaufen… ups (In einem älteren Beitrag findet ihr schon etwas dazu, jedoch liste ich es hier noch einmal auf)

146_27123_180641_xxlIskari

Klappentext:

Als kleines Kind lockte Asha einst Kozu herbei, den mächtigsten aller Drachen. Er gab vor, ihr Freund zu sein, doch dann flog er auf und vernichtete mit seinen mörderischen Flammen Ashas Heimatstadt. Um die unverzeihliche Schuld, die sie damit auf sich geladen hat, zu sühnen, ist sie eine Iskari geworden, eine Drachentöterin – die beste und mutigste. Doch ihre größte Prüfung steht noch bevor. Denn ihr Vater, der König, stellt ihr ein schreckliches Ultimatum. Entweder befreit sie das Land endgültig von Kozu – oder sie muss den ihr verhassten Jarek heiraten. Aber Kozu ist unbesiegbar, der Kampf mit ihm selbst für eine Iskari viel zu schwer. Doch Asha ist nicht allein, denn plötzlich stellt sich jemand an ihre Seite. Jemand, der sie noch nicht einmal ansehen dürfte: Torwin, der geheimnisvolle Sklave Jareks …


Dieses Buch habe ich von einer guten Bloggerfreundin an der Messe bekommen. Wir tauschen immer Bücher, welche wir nicht mehr wollen 🙂 Solltet ihr auch einmal machen, spart Geld.

Aalmost a fairy tale verwunschen mara lang ueberreuter verlag.jpglmost a fairy tail

Klappentext:

Die 17-jährige Natalie lebt in einer modernen Märchenwelt, in der Magie festen Regeln unterworfen ist und nach höchstem technischen Standard funktioniert. Dennoch gibt es hier alles, was die Herzen höher schlagen lässt: Schlösser, Einhörner, Riesen – und Prinzen, in die man sich verlieben kann. Doch genau das wird Natalie zum Verhängnis. Denn um dem Prinzen Kilian in einer Gefahrensituation beizustehen, verwendet sie unerlaubterweise Magie und löst damit eine Katastrophe aus. Ein Riese bricht aus dem Zoo aus und verwüstet die halbe Stadt. Und das ist nur der Anfang. Bald begehrt das magische Volk überall auf und ehe sich‘s Natalie versieht, verliert sie alles, was ihr lieb und teuer ist. Sie muss erkennen, dass der Grat zwischen Gut und Böse sehr schmal ist, und sich entscheiden, auf welche Seite sie sich schlägt …


Weiter geht es mit einer Empfehlung 🙂 Viele von euch haben nur gutes über diese Reihe berichtet, darum dachte ich mir: Warum nicht?

u1_978-3-596-29632-3.jpgVier Farben der Magie

Klappentext:

Es gibt vier Farben der Magie: Im roten London befindet sie sich im Gleichgewicht mit dem Leben. Im weißen London wird die Magie versklavt, kontrolliert, unterdrückt. Dem grauen London ist sie fast abhandengekommen. Und im schwarzen London hat sie das Leben selbst vertilgt.
Als einer der wenigen Antari springt Kell zwischen den verschiedenen Welten hin und her. Doch er führt ein Doppelleben: Er ist Botschafter der Könige, aber auch ein Schmuggler. Eines Tages wird ihm als Bezahlung für einen außergewöhnlichen Botengang ein schwarzer Stein zugesteckt. Dass es sich um ein mächtiges magisches Artefakt handelt, merkt er erst, als er sich von einem gefährlichen Feind verfolgt sieht, der ihm das gute Stück abjagen möchte und dabei vor keinem Mittel zurückschreckt.
Auf der Flucht trifft der Magier die gewitzte Diebin Delilah Bard, die Kell zunächst ausraubt, ihm dann aber hilft. Allerdings erwartet sie eine Gegenleistung von ihm …


Das letzte Buch spaltet meine Meinung. Es klingt einfach zu toll und das macht mich skeptisch. Ausserdem wollte ich eigentlich keine Reihen mehr beginnen (lassen wir einmal aus, dass so ziemlich alle Bücher hier Reihen sind) und trotzdem habe ich es gekauft.  Vielleicht hat es schon jemand von euch gelesen und kann mir seine Meinung dazu sagen 🙂

9783959677301_1.jpgDie Legende der vier Königreiche

Klappentext:

Einst waren die vier Königreiche geeint. Nun herrschen Krieg und Zerstörung. Die Eltern von Emelina, der Prinzessin von Ruina, wurden vom König des Nachbarreiches Lera umgebracht und ihre Schwester verschleppt. Emelina will Vergeltung! Ihr Plan ist so grausam wie genial. Erst tötet sie die Verlobte von Casimir, dem Thronfolger von Lera, dann nimmt sie deren Platz ein. Am Hofe des Feindes will sie den König und alles, was ihm teuer ist, auslöschen – auch Casimir. Aber je mehr Zeit sie mit dem Prinzen verbringt, desto mehr will ihr Herz ihr Vorhaben vereiteln …


 

Habt ihr schon etwas davon gelesen :)? oder seid ihr sogar an der Messe gewesen und habt auch einiges gekauft?

Eure Ney ❤

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Bücherkauf an der Messe

  1. Hey meine Liebe ❤
    Vier Farben der Magie habe ich mir ebenfalls gekauft. 😀 Bin schon sehr gespannt darauf. Iskari spricht mich vom Cover, aber leider nicht vom Klappentext her an, daher habe ich es mir nicht mitgenommen. Von Bird & Sword hatte ich eine Leseprobe gelesen und das war leider auch nichts, da die Sprache sehr mittelalterlich war (sagt man das so? :D).
    Die Legende der vier Königreiche kenne ich noch gar nicht. Bin gespannt was du uns nach dem Lesen zu erzählen hast. 😉
    LG Angelina ❤

    Gefällt 1 Person

    • Ohh könnten wir auch zusammen lesen🙈❤️ es tut mir so leid wegen „almost a fairy tail“ ich bin momemtan auf 80, lese aber heute noch weiter :)! Ja, Iskari wollte ich eigentlich auch nicht xD irgendwie ist es passiert, aber ich gebe die Schuld mal an die Messe🙄 hoffe es ist trotzdem was😂 oh dann bin ich definitiv auf Bird&sword gespannt :-/ hab mir da irgendwie viel erhofft. Danke dir❤️

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s