Rezension „Queen & Blood“

978-3-7363-0705-6-Harmon-Queen-and-Blood-org.jpgunbezahlte Werbung / Verlinkung / Namensnennung

Buch: Queen & Blood

Verlag: LYX

Autor: Amy Harmon

Seitenzahl: 393 Seiten

Buch kaufen –> Link

…..

….



Ich versuche dich zu lieben, wenn du nur zu mir kommst.



Autor:

Amy Harmon wusste schon als Kind, dass sie einmal Schriftstellerin werden würde. Aufgewachsen umgeben von Weizenfeldern und ohne Fernseher hat sie ihre Freizeit mit Singen und Lesen verbracht und bald selbst eigene Lieder und Geschichten geschrieben. Später arbeitete sie als Lehrerin und war Mitglied des Saints Unified Gospel Chors, der 2005 einen Grammy erhielt
Quelle: BasteiLübbe


Klappentext:

Kein Geheimnis, kein Kummer, nichts verborgen und verlor’n. Sahen nicht, was sein würde oder was war – sahen nur das Jetzt und Hier. Sie sah ihn. Er sah sie. Und nichts außerdem.“
Kjell von Jeru kannte seinen Platz – Soldat, Krieger der Krone, Bastardbruder des Königs – und war damit zufrieden. Doch seitdem er seine Gabe als Heiler erkannt hat, ist die einfache Ordnung seiner Welt aus den Fugen geraten. Als er eine junge Frau sterbend in der Wildnis findet, rettet er ihr mithilfe seiner Kräfte das Leben. Die geheimnisvolle Sasha, die nichts über ihre Vergangenheit weiß, hält sein Herz vom ersten Moment an ihn ihren Händen, ganz gleich, wie sehr er sich dagegen wehrt. Doch als Sashas wahre Identität ans Licht kommt, droht ihre Liebe an der Wirklichkeit zu zerbrechen …
Quelle: BasteiLübbe



Meine Meinung dazu:

Amy Harmon ist eine grandiose Autorin!

Warum genau dieses Buch?

Letztes Jahr habe ich mir Bird & Sword ganz spontan an der Buchmesse gekauft. Ich habe nicht viel von dem Buch erwartet, wurde aber positiv überrascht. Band 1 von Amy Harmon war einfach unglaublich gut! Darum konnte ich es kaum erwarten, endlich mit Band 2 zu starten.

Inhalt:

Queen & Blood ist Band 2 einer Reihe, aber im Grunde kann man es auch unabhängig vom ersten Band lesen. Was ich persönlich super finde, da man so die Gelegenheit hat wieder andere Charaktere besser kennenzulernen. In diesem Buch dreht sich alles um Kjell, den man schon kurz im ersten Buch kennen gelernt hat. Er besitzt eine Gabe, weiss aber noch nicht so ganz, wie damit umgehen. Ich hatte nur noch in Erinnerung, wie mürrisch der Gute manchmal war. Er ist ein Kämpfer und besonders seine Gabe ist schwer für ihn zu begreifen. Denn er kann damit heilen. Bald schon rettet er aber eine junge Frau vor dem Tod und verbindet damit sein und ihr Leben.

Bei der Frau handelt es sich um die Sklavin Sasha, welche nichts mehr über ihre Vergangenheit weiss. Die beiden kommen sich näher, doch schon bald erfährt Sasha mehr über ihre wahre Identität und das wird zum Problem.

Amy Harmon ist einfach eine grandiose Autorin! Ich bin im Grunde kein Fan von Liebesgeschichten, aber der Schreibstil hat mich so gefesselt. Man taucht in eine völlig neue Welt ein und will gar nicht mehr gehen. Die Charaktere haben alle ihre Stärken und ihre Schwächen. Man erfahrt mehr über den sonst so schlecht gelaunten Kjell, über sein Leben und seine Welt. Aber auch die geheimnisvolle Sasha hat einiges zu bieten. Für mich gehört sie zu meinen liebsten Charakteren. Sie erzählt gerne Märchen, spannende Geschichten. Immer, wenn im Buch so eine Geschichte vorkam, habe ich mich gefreut. Das war mein persönliches Highlight. Sie würde alles für die Menschen geben, die sie liebt. Sie kümmert sich um andere.

Ich persönlich fand es einfach nur wunderschön, darüber zu lesen, wie viel Sasha Kjell gibt und was für eine Stütze sie für ihn ist. Die beiden ergänzen sich so wunderbar. Die Geschichte selbst spielt einige Zeit nach Bird & Sword. Somit kamen einem als Leser gewisse Dinge bekannt vor. Jedoch unterscheidet sich dieser Teil etwas vom ersten. Hier geht es mehr um die Geschichte der Charaktere, im ersten Buch hat man sehr viel über den Kampf gelesen. Ich fand es eine gute Abwechslung, so waren die beiden Geschichten nicht zu ähnlich.

Das Buch hat ein eher langsames Tempo, was aber auch passt. Ich habe es sehr gerne gelesen und hoffe, Amy Harmon schreibt noch viele weitere solcher Bücher.

Fazit:

Nach Bird & Sword hatte ich sehr hohe Erwartungen und ich wurde nicht enttäuscht. Der erste Band wird immer mein Lieblingsband bleiben, aber der zweite ist ebenfalls spannend und mit einem Hauch Romantik versehen. 🙂



Punktevergabe

Daher: ★★★★☆/ 4 von 5 Sternen

  • Danke an den Verlag für das Rezensions Exemplar, ich habe mich darüber gefreut. Es hat jedoch in keiner Weise meine Meinung beeinflusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s