Rezension „Fire & Frost“

40165.jpgBuch: Fire & Frost – Vom Feuer geküsst

Verlag: Ravensburger

Autor: Elly Blake

Seitenzahl:445 Seiten

Buch kaufen –> Link

…..

….



Eis kann dich verbrennen. Feuer lässt dich zittern.



Autor:

Elly Blake hat einen Abschluss in Literatur und hat sich nach dem Studium mit einer Reihe unterschiedlicher Jobs durchgeschlagen: Sie war Projektmanagerin, Verkäuferin, Grafikdesignerin, Reporterin für ein lokales Wirtschaftsmagazin und Bibliotheksassistentin. Sie lebt mit ihrer Familie und einem Husky, der definitiv ein Frostblood ist, im südwestlichen Ontario, Kanada. „Fire & Frost“ ist ihr Debüt.
Quelle: Ravensburger


Klappentext:

Ruby und ihre große Liebe Arcus haben den Thron des Frostkönigs zerstört, doch bis zum Frieden zwischen Firebloods und Frostbloods ist es noch ein weiter Weg. Zudem wurde ein Schattenwesen entfesselt, das mordend durchs Königreich zieht. Um es zu besiegen, muss Ruby ins Reich der mächtigen Feuerkönigin reisen – an der Seite des draufgängerischen Firebloods Kai, der eine unbekannte Sehnsucht in Ruby weckt …

Quelle: Ravensburger



Meine Meinung dazu:

Elly Blake hat mit ihren Büchern eine tolle Reihe erschaffen die von mir aus noch weitere Teile haben dürfte.

Warum genau dieses Buch?

Den ersten Band „Vom Eis berührt“ habe ich vor einer Weile gelesen und geliebt. Dieses Buch zählt immer noch zu meinem liebsten Büchern und ich freue mich auf Band 3. Auch wenn ich dann Abschied nehmen muss von der grandiosen Welt von Elly Blake.

Inhalt:

Der Frostthron ist zerstört und auch die Kämpfe haben endlich ein Ende. Im Grunde müsste Ruby nun endlich beruhigt aufatmen können und die Zeit mit Arcus geniessen. Doch dunkle Visionen bringen sie beinahe um den Verstand. Ruby muss etwas dagegen unternehmen und reist an den Hof der mächtigen Feuerkönigin. Wird die Liebe von Arcus und ihr das aushalten?

Als ich den Klappentext gelesen habe, war ich zuerst skeptisch. Denn inzwischen gehören Dreiecksbeziehungen irgendwie in jedes Buch, was ich nicht wirklich gut finde. Ich hatte Angst, dass die Geschichte in den Hintergrund rückt und es auf einmal nur noch um Ruby und die zwei Männer gehen wird. Zum Glück war dem nicht so.

Das Cover ist wie immer wunderschön und passt perfekt zum ersten Band. Ich habe auch schon den dritten Band mit dem tollen Cover entdeckt welcher im April 2019 erscheinen soll. Die Protagonistin Ruby kennt man bereits schon aus dem ersten Buch. Sie ist ein starker Charakter mit einem gewissen Temperament. Sie setzt sich für andere ein und hält zu ihren Freunden. Man merkt aber auch, dass die Visionen nicht einfach für sie sind. Sie hat sich verändert auch die Erwartungen an sie sind grösser, denn inzwischen kennen die anderen Menschen sie als Feuerkriegerin an der Seite des neuen Frostkönigs Arcus. Ich persönlich liebe Arcus. Schon im ersten Band konnte er mich begeistern und gerne hätte ich mehr über ihn gelesen. Jedoch kam er in der Geschichte selten vor.

Dafür hat Elly Blake ihre Leser in ein völlig neues Reich entführt. In Sudesien lernt man andere Firebloods kennen. Im ersten Teil der Reihe hat man nämlich meist nur von Frostbloods gelesen. Für Ruby ist es eine völlig neue Situation. Denn endlich hat sie die Gelegenheit ihre Gabe zu trainieren und andere kennenzulernen die wie sie sind.

In dem neuen Reich lernt man die Königin und ihren Mann Prinz Eiko kennen. Beide sind ganz verschieden auf ihre Art und Weise. Ein weiterer wichtiger Charakter ist Kai, ein Fireblood der bei der Königin in Ungnade gefallen ist. Er hat immer gute Laune, schleicht um Ruby herum und ist für jedes Abenteuer zu haben. Irgendwann im Laufe des Buches spürt Ruby eine Art Verbindung zu ihm.

Ich liebe den Schreibstil von Elly Blake. Sie entführt ihre Leser in neue Welten und beschreibt Abenteuer auf unglaubliche Weisen. Dieses Buch war wieder einmal gelungen, auch wenn ich Band 1 besser fand. Denn hier haben mir einige Dinge gefehlt und auch Arcus schien mir irgendwie eine andere Persönlichkeit zu haben. Aber wie das oft bei Reihen ist, muss der zweite Band etwas schlechter sein damit der dritte zum ganz besonderen Highlight wird. Ich bin gespannt!

Fazit:

Auch der zweite Band konnte mich überzeugen. Ich kann die Reihe jedem Fantasy Leser empfehlen und freue mich auf Band 3, wenn Ruby gegen das Böse kämpft.



Punktevergabe

Daher: ★★★★/ 4 von 5 Sternen

  • Danke an den Verlag für das Rezensions Exemplar, ich habe mich darüber gefreut. Es hat jedoch in keiner Weise meine Meinung beeinflusst.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s