Rezension „Du bist der Liebe nicht egal“

unbezahlte Werbung / Verlinkung / Namensnennung

{8E3AA034-31AE-4A91-A9FB-A9EC35F60219}Img400.jpgBuch: Du bist der Liebe nicht egal

Verlag: HarperCollins

Autor: Kasie West

Seitenzahl: 352 Seiten

Buch kaufen –> Link

…..



„Die Bücher von Kasie West sind einfach besonders.“



Autor:

Mit ihrer Familie lebt Kasie West im sonnigen Kalifornien. Sie hat einen Bachelorabschluss von der Fresno University, der nichts mit dem Schreiben zu tun. Neben dem Schreiben liebt sie romantische Alternative-Rockballaden und ist ein großer Hugh-Jackman-Fan.
Quelle: HarperCollins


Klappentext:

Mit anderen Menschen zu sprechen, zählt nicht zu Kates Lieblingsbeschäftigungen. Daher ist sie auch nicht begeistert, dass sie die Podcast-Sendung in ihrer Highschool moderieren soll. Plötzlich sitzt sie hinter dem Mikrofon und gibt anderen Ratschläge. Überraschenderweise ist sie sehr gut darin, anderen bei ihren Problemen zu helfen. Doch als »Mr. Looking for Love« sich in der Show meldet und nach Tipps in Herzensdingen fragt, wird es kompliziert. Denn auf einmal steckt Kate mittendrin im Liebeschaos und merkt, wie schwer es ist, die eigenen Ratschläge zu befolgen und vor allem, auf sein Herz zu hören.

Quelle: HarperCollins



Meine Meinung dazu:

Warum genau dieses Buch?

Normalerweise lese ich eher selten solche Romance Bücher, aber auf Tipp einer Freundin und weil ich wieder Lust danach hatte, habe ich mich mit Kasie West beschäftigt. Von der Autorin habe ich auch schon Werke gelesen und war begeistert. Meist sind ihre Geschichten recht einfach geschrieben und oft kann man sich schon denken, wie alles ausgeht und trotzdem sind ihre Bücher unglaublich toll.

Meine Meinung: 

Cover

Das Cover passt zur Geschichte aber ist sehr schlicht. Womöglich hätte ich es so nie in einem Buchladen genauer angeschaut.

Schreibstil

Kasie West hat einen unglaublich tollen Schreibstil. Sie schreibt witzig, leicht und ab und an trifft man aber auch auf nachdenkliche Sätze, welche einen so schnell nicht wieder loslassen.

Zum Inhalt

Wenn Kate könnte, würde sie den ganzen Tag auf dem See verbringen und den Wellen des Wassers zuschauen. Sie spricht nicht gerne mit anderen Menschen. Die meiste Zeit verbringt sie zusammen mit ihrer Familie oder ihrer besten Freundin Alana. Dank der besucht sie dann auch den Podcast Kurs in ihrer Schule. Als es darum geht, ein Thema dafür zu finden, hat Kate die beste Idee und ohne dass sie es will, sitzt sie schon bald selbst vor dem Mikrophon. Wenn das nicht katastrophal enden wird …

Mein persönlicher Liebling in dem Buch war nicht Kate, sondern Alana. Ich fand sie ist eine tolle Freundin, macht viel für Kate und steht ihr zur Seite. Nebenbei ist sie witzig, frech und aufgeschlossen. Sie ist auch diejenige, die Kate überzeugen kann, weiterzumachen. Bei Kate wurde ich ehrlich gesagt nicht wirklich schlau. Manchmal ist sie so und dann wieder so und manchmal sagt sie Dinge wo ich nicht wirklich wusste warum.

Die Geschichte an sich ist ziemlich süss geschrieben. Sie dreht sich um ein Mädchen mit einer etwas verrückten wenn auch wundervollen Familie. Ein Mädchen, dass sich endlich traut zu sagen was sie denkt und nebenbei noch die Liebe ihres Lebens findet. Wenn man nicht all zu viel davon erwartet, wird man das Buch lieben. Ich persönlich wusste einfach schon von Beginn an, wohin das ganze führt. Es wird einem als Leser ziemlich schnell klar, wer die Liebe von Kate werden wird. Ausserdem ist es auch kein Geheimnis, wer Mr. Looking for Love ist, denn das wird schon früh klargestellt.

Fazit:

Wer auf der Suche nach einer leichten Liebesgeschichte ist, wird hier definitiv fündig. Man muss nicht gross nachdenken, kann einfach lesen und sich darauf einlassen. Mir hat es gefallen, aber im Gegensatz zu den anderen Büchern der Autorin ist es eher schwach. Denn dafür fehlt leider die Spannung.



Punktevergabe

Daher: ★★★★☆/ 4 von 5 Sterne

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s