Unsere Umwelt – Warum unser Planet so wichtig ist

Ihr Lieben ❤ Heute kommt einmal ein Thema, dass mich in den letzten Monaten sehr beschäftigt hat. Das Thema, was kann ich für unsere Umwelt tun? Als kleines Kind wusste ich nicht viel. Ich dachte immer, die Dinge aus dem Supermarkt wachsen an Bäumen, die Verpackung gehört einfach dazu. (Zugegeben, da war ich sehr jung). Mittlerweile bin ich aber älter und weiss, dass all der Plastik eben nicht auf Bäumen wächst, sondern eher dafür sorgt, dass keine mehr wachsen.

Wir Menschen machen es uns oft einfach. Was wir nicht sehen, existiert nicht. Schildkröten, die wegen Plastiktüten ersticken? Passiert nicht hier, also geschieht es nicht. Kühe die in einem dunklen Raum auf den Tod warten? Passiert nicht vor meinen Augen, also ist es nicht wahr. Menschen die in heruntergekommenen, unsicheren Gebäuden arbeiten bis ihre Hände bluten, damit sie etwas zu Essen bekommen? Passiert nicht vor unserer Nase …

Ich will damit niemanden angreifen, denn auch ich kaufe im Primark ein, gönne mir einen Starbucks oder fliege Flugzeug. Aber ich habe mir selbst gesagt, dass ich von nun an nicht mehr blind durch die Gegend rennen will. Ich will etwas für die Umwelt machen, auch wenn es nur kleine Dinge sind. Denn es geht nicht darum, komplett anders zu leben, mit jeder noch so kleinen Änderung tut man etwas Gutes. Doch was für Änderungen sind das?

Ich persönlich benutze keine Plastiksäcke mehr. Wenn ich einkaufen gehe, nehme ich Stoffbeutel mit und wenn ich die vergessen habe, dann bin ich selbst schuld und trage den Einkauf so. Ausserdem kaufe ich auch keine Petflaschen mehr, sondern benutze schöne Glasflaschen, hole meinen Kaffee im Starbucks in wieder verwertbaren Thermobechern. (Ist sogar günstiger). Meine Zahnbürste ist aus Bambus, Milch kaufe ich keine mehr und auch Fleisch esse ich seit 11 Jahren nicht mehr. Wann immer es geht, kaufe ich Bio. In Zukunft will ich auf Naturkosmetik umsteigen und auch sonst auf mehr achten. Auch ich mache nicht alles perfekt und verzichte nicht auf alles. Aber mit jedem mal, wo ich ohne Plastiktüte aus dem Laden laufe, fühle ich mich unglaublich gut und befreit. Denn es sind kleine Dinge die im Grund kaum einen Unterschied machen, aber für die Welt, für die Menschen, Tiere und die Natur machen sie einen grossen Unterschied.

Ein Gedanke zu “Unsere Umwelt – Warum unser Planet so wichtig ist

  1. Liebe Ney,
    ich kann dich nur allzu gut verstehen. Ich selbst bin auch auf Stofftaschen umgestiegen und versuche möglichst auf Wegwerfprodukte zu verzichten. Ich benutze zum Abschminken wiederverwendbare bzw. waschbare Pads, was wirklich viel ausmacht. Denn sonst waren es immer Abschminktücher die einmal genutzt und weggeworfen wurden.
    Man tut halt was man kann. 🙂
    Fühl dich gedrückt!
    Deine Neni ❤

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s